Pre-Workshop

Prozessmanagement kompakt und praxisnah

Optional mit direkter Prüfung zum „Process Analyst“

 

HÖHR-GRENZHAUSEN, MONTAG, 11. JUNI 2018, 09:00 Uhr



Zielgruppe:

Fachexperten, die Prozesse in der Organisation optimieren oder ein Prozessmanagement-System aufbauen. Auf Basis eines Pre-Readings und einer von den Teilnehmern zu erstellenden Vorbereitungsarbeit vermittelt der Workshop Grundkenntnisse im Prozessmanagement und dient zur Prüfungsvorbereitung zum Process Analyst (PcA). Der Workshop bietet einen idealen Einstieg für prozessuale Tools und Methoden, die zur Gestaltung der

digitalen Transformation benötigt werden.

 

Zielsetzung:  

  • Erforderliches Wissen zum Process Analyst wird vermittelt 
  • Überblick zum Thema verschaffen
  • Im Zuge der Diskussionen und Workshops erfolgt ein Erfahrungsaustausch zum Thema Prozessmanagement
  • Anwendung der Methoden am eigenen Beispiel
  • Vorbereitung auf die Abschlussprüfung zum Process Analyst
  • Basisliteratur: Wagner/Patzak: Performance Excellence, Carl Hanser Verlag, 2015

Inhalte: 

  • Basic-Teil mit Gruppenübung
  • Prozessorientierung verstehen
  • Prozesse erfassen und visualisieren
  • Prozesse analysieren und gestalten
  • Advanced-Teil mit Gruppenübung
  • Prozesse betreiben, steuern & optimieren
  • Prozessziele und –kennzahlen
  • Rollen im Prozessmanagement
  • Möglichkeit zur Teilnahme an der Prüfung zum Process Analyst

 

Organisatorisches

 

Anmeldung:

Hier können Sie sich anmelden.

Für Rückfragen zur Anmeldung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

per Mail an info@process-and-project.net oder Telefon 07276 96111 (vormittags).

 

Vorbereitung auf den Workshop:

Mit der Anmeldung wird den TeilnehmerInnen zeitgerecht vor dem Workshop ein Pre-Reading zur Verfügung gestellt, welches die wesentlichen Prüfungsinhalte des Process Analyst sowie diverse Arbeitsvorlagen enthält. Dieses Pre-Reading ist von den TeilnehmerInnen durchzuarbeiten und auf Basis der enthaltenen Aufgabenstellung eine kurze Vorbereitungsarbeit für den Workshop aufzubereiten. Diese ist zum Workshop mitzubringen, da der Praxisnutzen am eigenen Beispiel erlebt werden soll.

 

Prüfung Process Analyst:

Wenn sich die TeilnehmerInnen von der Gesellschaft für Prozessmanagement zertifizieren lassen möchten, können sie die Prüfung zum Process Analyst direkt am Ende des Workshops "PzM kompakt und praxisnah" absolvieren. Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen Test aus fünf Fragen zu den Grundlagen im Prozessmanagement. Das PcA-Prüfungszertifikat bestätigt die erworbenen Grundkenntnisse im Prozessmanagement und eignet sich für all jene, die als Experten im Prozessteam mitarbeiten. Das Zertifikat wird von der Gesellschaft für Prozessmanagement ausgestellt und behält seine Gültigkeit drei Jahre. Die Zertifizierung kann mit Ablauf der Gültigkeit durch den Besuch einer ganztägigen Veranstaltung zum Thema Prozessmanagement für weitere drei Jahre verlängert werden. Die Veranstaltung zur Zertifikatsverlängerung kann im Zeitraum von einem Jahr vor und max. 6 Monate nach dem Zertifikatsablauf besucht werden.

 

Durchführung:

Der Workshop wird moderiert von
Claus-Peter Koch Dipl. Ingenieur, Dipl.- Kaufmann

 

Veranstalter:

Heupel Consultants GmbH und Co. KG.

Im Eichelhorst 22

76863 Herxheim

www.heupel-consultants.com


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Prof. Dr. Ayelt Komus

Leiter des BPM-Labors,

Hochschule Koblenz

Prof. Dr. Jan Mendling

Professor an der

Wirtschaftuniversität Wien,

Vorstand der Gesellschaft für Prozessmanagement e.V.

Prof. Dr. Andreas Gadatsch

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg