Workshop:

SAP S/4HANA: Schlüsselfragen für den Umstieg


 

Die nächste Veranstaltung findet am 03. September 2019 in Höhr-Grenzhausen statt.

Veranstaltung auch als Inhouse-Workshop möglich!

 

SAP S/4HANA ist derzeit in aller Munde und stellt viele Unternehmen vor die Frage, was die SAP Business Suite der vierten Generation für die Organisation bedeutet, wie der Umstieg erfolgreich gelingen kann und wo die eigene Reise überhaupt hingehen soll. Dabei spielen weit mehr als nur die technischen Hürden wie Stammdaten, Berechtigungssysteme, Schnittstellen und Umsysteme eine wichtige Rolle. Der Umstieg auf SAP S/4HANA ist vielmehr ein Change-Projekt, welches Business- und IT-seite gleichermaßen in die Verantwortung nimmt. Aber was heißt das konkret? Welche Fragen sollten zu Beginn geklärt werden?

 

Erfahrungen aus früheren SAP-Einführungen und ERP-Projekten haben gezeigt, dass diese nicht immer vollkommen reibungslos ablaufen. Was haben wir aus der Vergangenheit gelernt? Welche neuen Herausforderungen bringt der Umstieg auf das S/4 System mit sich? Wann macht welcher Migrationspfad Sinn? Welche Chancen und Risiken liegen in der Cloud-Nutzung? 

 

Einen ersten Einstieg und notwendige Grundlagen sollen im Workshop vermittelt und die Ansätze gemeinsam in der Gruppe diskutiert und weiterentwickelt werden.

 

Folgende Leitfragen für den Umstieg auf SAP S/4HANA werden in der Veranstaltung behandelt:

 

 

Ziele des Workshops

  • Vermittlung von Grundlagen rund um den Umstieg nach SAP S/4HANA
  • Einordnen des Themas in den Gesamtkontext und Verstehen des übergreifenden Zielbildes
  • Erkennen und Verstehen der Schlüsselthemen im Umstieg nach SAP S/4HANA
  • Reflektion der Potenziale und Chancen für die Neu-/Re-Positionierung des strategischen IT-Managements sowie des IT-Prozess- und Portfoliomanagements
  • Impulse für ein mögliches Vorgehen und nächste Schritte

 

Agenda

 

08:45

 Ankommen bei Kaffee, Tee und kleinem Frühstücks-Snack
09:15

 Begrüßung und Vorstellung der Teilnehmer

09:30

 Thematischer Einstieg: Digitalisierung mit SAP S/4HANA

10:00

 Grundlagen SAP S/4HANA 

 
  • Warum SAP S/4HANA? Was ist neu/anders?
  • Die 7 zentralen Fragen im Umstieg nach SAP S/4 HANA
10:40  7 strategische Schlüsselfragen für die erfolgreiche S/4HANA-Umstellung
 
  • Sprint 1: Wo stehen wir heute? Wohin wollen wir mit SAP S/4HANA?
  • Sprint 2: Wie sind wir zum aktuellen Status Quo gekommen? 
12:15

 Pause

13:15

 SAP S/4HANA Umstieg in 7 Sprints

 
  • Sprint 3: Was können wir aus den Erfolgen und Misserfolgen vergangener SAP Projekte lernen? 
  • Sprint 4: Wie entwickeln wir unsere IT-Architektur weiter? Wie stellen wir die IT-Entscheidungsprozesse nachhaltig auf?
  • Sprint 5: Wie sieht eine geeignete Umsetzungsstrategie aus? Welchen Migrationspfad wählen wir?
  • Sprint 6: Wie sieht unsere Cloud-Strategie aus? Wie gehen wir mit dem Umstieg in der Cloud um?
  • Sprint 7: Wie sieht unsere Roll-Out-Strategie aus? Wie lässt sich das SAP Ökosystem der Zukunft gestalten?
16:50

 Reflektion & nächste Schritte 

17:15

 Retrospektive

 

zielgruppe und methodik

 

Die Veranstaltung richtet sich an IT-Leiter, SAP-Verantwortliche, Requirements Engineer sowie Experten und Führungskräfte für das Prozessmanagement. Insbesondere Mitarbeiter und Führungskräfte des PMO, Mitarbeiter der Unternehmens- und IT-Strategie mit Prozessmanagementbezug.

 

Die Veranstaltung ist bewusst sehr konzentriert auf nur einen Tag angelegt.

Ziel ist es, Grundlagen und relevante Fragenstellungen für den Umstieg auf SAP S/4HANA zu vermitteln, Konzepte und Ansätze anhand von Studien, Praxisbeispielen und Werkzeugen zu hinterfragen, diskutieren und weiterzuentwickeln, um so Praktikern für Ihre Situation Denkanstöße und konkrete Hilfen auf dem Weg zu einer nachhaltigen, zielgerichteten und nutzenorientierten SAP-Landschaft zu geben.

 

Methodisches Vorgehen je Sprint:

 

 

ORGANISATORISCHES

 

Datum Dauer Sprache Veranstaltungsort Preis
03.09.2019 8:45-17:30 Uhr Deutsch Höhr-Grenzhausen 950,00 €* 

*(+ gesetzl. MwSt.) 

Sie werden per Klick auf den Anmelde-Button auf die Website des Veranstalters zur Anmeldung weitergeleitet

 

Anmeldung:

Für Rückfragen und Anmeldung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:per Mail an info@process-and-project.net oder Telefon 07276 96111 (vormittags). 

 

Preis: 

Der Preis für die Teilnahme beinhaltet Mittagessen, Tagungssnacks sowie Workshopunterlagen und Fotoprotokoll in elektronischer Form und eine Teilnahmeurkunde. Sonderpreise ab 3 TN nach persönlicher Absprache möglich.

Weitergehende kommerzielle Regelungen, Haftungsbegrenzungen etc. 

 

Teilnehmerzahl:

Die Veranstaltung ist auf 10 Teilnehmer begrenzt.

 

Veranstalter:

Heupel Consultants GmbH & Co. KG.

Im Eichelhorst 22

76863 Herxheim

www.heupel-consultants.com