Workshop:

"Next Normal" der Personalentwicklung-

Strategien für die Zukunft des Corporate Learnings

 

Inhouse-Workshop (wahlweise) Online oder Präsenz: Schulungsschwerpunkte und -inhalte werden nach Rücksprache an die unternehmensinternen Anforderungen angepasst

  

VIELE UNTERNEHMEN HABEN IN DEN LETZTEN MONATEN GELERNT, DASS „ONLINE“ DEUTLICH MEHR MÖGLICH IST ALS BISHER ANGENOMMEN. ZUGLEICH HABEN ONLINE-ARBEIT, ONLINE-TRAINING & ONLINE-COACHING EINE ENORME LERN- UND AKZEPTANZ-KURVE DURCHLAUFEN. BISHER NICHT ODER NICHT WIRTSCHAFTLICH MÖGLICHE ANSÄTZE EINER HYBRIDEN GESTALTUNG VON QUALIFIZIERUNGSMASSNAHMEN ERWEISEN SICH NUN ALS MÖGLICH BZGL. AKZEPTANZ, WIRKSAMKEIT UND TECHNOLOGIE.

 

DAMIT IST ES AN DER ZEIT, DIE NEUEN MÖGLICHKEITEN NUN AUCH STRATEGISCH IN DER PERSONAL- UND ORGANISATIONS-ENTWICKLUNG AUFZUGREIFEN SOWIE STRUKTUREN & STANDARDS FÜR EIN ZEITGEMÄSSES & NACHHALTIGES LERNEN ZU SCHAFFEN.

 

 

MEhrwert "Next Normal PE"

 

PE-Strategien grundlegend neu denken statt 1-zu-1 Umzug!

Mit „Next Normal PE“ wird die nächste Stufe des Lernens eingeleitet mit dem Anspruch: Qualität erhöhen, Effektivität steigern, Flexibilität ermöglichen, Kosten senken, Lernerfolge nachhaltig sichern, Zufriedenheit & Motivation der Mitarbeiter steigern, im Markt als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen werden.

 

 

Ziele DES Praxis-WORKSHOPS

 

Im eintägigen Workshop „Next Normal & Strategien der PE“ wird dargestellt und auf Ihre Situation übertragen:

  • wie zeitgemäßes & nachhaltiges Lernen in der Praxis aussieht und angewendet wird
  • welche Herausforderungen und welche Erfolgsfaktoren dabei in der Praxis zu beachten sind
  • wie eine Vorgehensweise zur Analyse, Strategieentwicklung und Implementierung aussehen kann
  • wie Potenziale systematisch genutzt werden können

Die Inhalte werden anhand von Praxisbeispielen vermittelt, auf Ihre spezifische Situation übertragen, Lösungsansätze erarbeitet sowie abschließend nächste Schritte diskutiert.

Optional: Coaching-Session nach 4-6 Wochen 

 

 

Inhalte des Workshops

  • Impulse zu Chancen und Risiken „Next Normal PE“
  • Bestandsaufnahme und Einordnung Ihres aktuellen Trainingskataloges in ein praxiserprobtes Rahmenwerk („Quadratur des Corporate Learnings“)
  • Bewertung des Status Quo („Heat-Map“)
  • Aufzeigen von Normstrategien mit entsprechenden Lernformaten für das Trainings-Gesamt-/Teilportfolio
  • Identifizierung der Handlungsbedarfe („GAP-Analyse“) und Priorisierung
  • Impulse zur Trainings-Ausgestaltung (HC-Best-Practices)
  • Beispielhafte Anwendung (anhand 1-2 Ihrer Trainings)
  • Ableiten des weiteren Vorgehens („Checkliste-Digital-Infrastruktur“) & Festlegen der nächsten Schritte
  • Workshop-Retro

 

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Kompaktes Format, zielorientiert und praxisnah
  • Große Resonanz des Themas und der Vorgehensweise auch in Fachmagazinen wie ‚Managerseminare‘
  • Erfahrungswerte aus Projekten mit Referenzstruktur 

 

ORGANISATORISCHES

 

Motivation und Zielgruppe:

Experten beklagen: „Es ist ein Wildwuchs von Online-Trainings-Angeboten zu befürchten!“ (aus Sicht der Anwender, Schulungsabteilung, IT, Datenschutz, Recht, Personalvertretung, …). Andererseits bewirkt die aktuelle Situation auch eine nie dagewesene Vielfalt an Kreativität sowie eine einzigartige Chance für Organisationen, Lernen effektiver und nachhaltiger zu gestalten. Wie lässt sich Wildwuchs begrenzen (Strukturen, Rahmen) und zugleich Vielfalt nutzen (Resilienz, Robustheit)? Wie lassen sich diese Potenziale systematisch nutzen?

 

Der Workshop richtet sich an PE-Entscheider, Personal-Leiter, Trainings- und Qualifizierungsverantwortliche, sowie Verantwortliche für Personal-/Organisationsentwicklung. 

 

Termine:

Die Veranstaltung wird ausschließlich unternehmensindividuell als Inhouse-Workshops nach individueller Terminabsprache durchgeführt.

 

Teilnehmerzahl:

Die Teilnehmerzahl ist nicht begrenzt. In der Praxis hat sich eine Teilnehmerzahl von unter 10 als besonders effektiv erwiesen.

 

Anmeldung:

Für weitergehende Fragen und die individuelle Abstimmung der Inhalte auf Ihre Bedürfnisse stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung unter: per Mail an info@process-and-project.net oder Telefon 0727 696111 (vormittags).

 

Veranstalter:

Heupel Consultants GmbH & Co. KG.

Im Eichelhorst 22

76863 Herxheim

www.heupel-consultants.com