Webinar:

Es muss nicht immer Scrum sein –

Effectuation, Reframing, Theory U & Co.

in Theorie und Praxis

 

Agile Methoden wie Theory U, Effectuation, Reframing & Co.

in Grundzügen verstehen. Relevanz einschätzen und individuelle

Potenziale und Handlungsoptionen ableiten.

 

Das nächste Webseminar findet am 7. November 2019 (14:00 Uhr bis 17:00 Uhr) statt.

 

Das interaktive und strukturierte Webinar vermittelt die wichtigsten Grundlagen zu Agilen Methoden, Werten und Prinzipien und gibt einen Überblick über die Frameworks Effectuation, Design Thinking, (IT-)Kanban, Reframing und Theory U. Das Grundverständnis für die Möglichkeiten und Herausforderungen bei der Integration in das eigene Projektmanagement werden gelegt. 

 

 

Agenda

Sprint 1: "Agile Methoden, Werte und Prinzipien"

  • Einstieg und Einführung ins Thema
  • Input
    • Warum agil? - Management in der VUCA-Welt
    • Wie wirkt agil? - Erfolgsfaktoren und agile Prinzipien
    • Wo funktionieren agile Methoden? - Sinnvoller Einsatz agiler Methoden
    • Managementansätze im komplex-chaotischen Bereich in Theorie und Praxis – ein Überblick
  • Fragen der Teilnehmer
  • Diskussion
  • Kurz-Test mit Rückmeldung und Lernhinweisen
  • Weitergehende Quellen und Abschluss („Retro“)

Sprint 2: "Überblick über Agile Methoden"

  • Einstieg und Einführung ins Thema
  • Input
    • Kurzvorstellung der Methoden:  
      • Effectuation
      • Reframing
      • Theory U
    • Highlights:
      • Design Thinking
      • Kanban
    • Resümee 
  • Fragen der Teilnehmer
  • Diskussion
  • Kurz-Test mit Rückmeldung und Lernhinweisen
  • Weitergehende Quellen und Abschluss ("Retro")

Sprint 3: "Agile Methoden in das bestehende Projektmanagement einbinden“

  • Einstieg und Einführung ins Thema
  • Input
    • Sweet Spots der vorgestellten Ansätze 
    • Personas, Customer Journey und User Experience in der Praxis
    • Priorisierung mithilfe der Italian Matrix
    • Der „richtige“ Methodenmix (Cafeteria-Prinzip)
    • Agile Methoden agil einführen: Vorgehen in kleinen Schritten (Inspect & Adapt)
    • Auftraggeber, Führung und Umfeld als typische Herausforderungen
    • Erfolge und Grenzen agiler Methoden nach Lehrbuch, hybrid & selektiv
    • Diskussion
  • Fragen der Teilnehmer
  • Diskussion
  • Kurz-Test mit Rückmeldung und Lernhinweisen
  • Weitergehende Quellen und Abschluss ("Retro")

 

VORKENNTNISSE

 

Vorkenntnisse zu agilen Methoden wie Scrum sind hilfreich, werden für die Teilnahme am Webseminar jedoch nicht vorausgesetzt.

 

ORGANISATORISCHES

 

Datum Dauer Sprache Veranstaltungsort Preis
07.11.2019 14:00-17:00 Uhr Deutsch Online 280,00 €* 

*(+ gesetzl. MwSt.) 

Sie werden per Klick auf den Anmelde-Button auf die Website des Veranstalters zur Anmeldung weitergeleitet

 

Anmeldung:

Für Rückfragen und Anmeldung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

per Mail an info@process-and-project.net oder Telefon 07276 96111 (vormittags).

 

Teilnehmeranzahl:

Ausgerichtet auf maximal 6 Teilnehmer

 

Entwickelt von:

Prof. Dr. Ayelt Komus

Claus-Peter Koch

Sonja Schmidt 

Lisa Rost

 

Referenten:

Prof. Dr. Ayelt Komus (geplant)
Sonja Schmidt

 

Technische Voraussetzungen:

Die technischen Voraussetzungen zur Teilnahme finden sie hier.

 

Veranstalter:

Heupel Consultants GmbH und Co. KG.

Im Eichelhorst 22

76863 Herxheim

www.heupel-consultants.com