PEP - Round Table
Anwenderaustausch Produktentstehungsprozess - Von Anwendern für Anwender


Die nächsten Round Table finden

am 16. November 2018 für die Region Schweiz und Südwest in Basel und

am 7. Dezember 2018 für die Region West-Mitte in der Modellfabrik Koblenz, Hochschule Koblenz statt. 



Teilnehmer der Studie "Status Quo PEP - Lean und Agil im Produktentstehungsprozess" haben den Wunsch geäußert eine Plattform für den Austausch rund um den Produktentstehungsprozess für Anwender zu schaffen.

Daher haben wir uns entschlossen, einen Anwender-Round Table zum Thema "Produktentstehungsprozess" zu starten.

Ziel ist es, einen Austausch der Anwender untereinander rund um das Thema Gestaltung und Optimierung des Produktentstehungsprozesses (vor allem Hardware wie Automotive, Maschinen- und Gerätebau etc.) zu unterstützen. Dabei geht es um Erfahrungen, Erkenntnisse, Tipps etc. Agile Methoden ("Hardware-Scrum") und Lean spielen auch eine Rolle, sind aber nicht das einzige Thema. Es wird jeweils ein oder zwei Impulsvorträge und ansonsten Austausch in Form von Lean Café, World Café oder Open Space und ähnlichen Formaten geben. Wenn möglich wird das mit einer Werks-/Produktionsbesichtigung kombiniert. Außerdem soll über eine weitere Ausgestaltung von zukünftigen Treffen diskutiert werden. Im Vordergrund steht der Austausch von Anwendern untereinander.

Eingeladen sind alle Anwender, die sich mit dem Produktentstehungsprozess beschäftigen, von ihm betroffen, an ihm beteiligt sind. 


AGENDA

 

Die genaue Agenda wird in den nächsten Wochen festgelegt. 


Organisatorisches

 

Ort:

- PEP-Round-Table Schweiz und Südwest am 16. November 2018 in Basel

- PEP-Round-Table Region West-Mitte  am 7. Dezember 2018 in Koblenz

 

Kosten:

Die Teilnahme ist kostenfrei. (Es können geringfügige Kosten für Verpflegung/Getränke o.ä. anfallen.)

 

Anmeldung:

Sollten Sie als Anwender Interesse an der kostenfreien Teilnahme am PEP-Round Table haben, so senden Sie
bitte eine kurze formlose Mail an info@process-and-project.net. Bitte auch eine kurze Nachricht, wenn Sie an einer Teilnahme interessiert, aber verhindert sein sollten.

Veranstalter:

Prof. Dr. Ayelt Komus (Hochschule Koblenz)



Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Prof. Dr. Ayelt Komus

Leiter des BPM-Labors,

Hochschule Koblenz

Prof. Dr. Jan Mendling

Professor an der Wirtschaftuniversität Wien,

Vorstand der Gesellschaft für Prozessmanagement e.V.

Prof. Dr. Andreas Gadatsch

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg